Bananenkuchen mit Schokoladencreme - saftig & lecker

 Bananenkuchen mit Schokoladencreme - saftig & lecker

Nachdem ich die fixe Idee hatte einen leckeren, saftigen und glutenfreien Bananenkuchen zu backen durfte ich feststellen, dass dies nicht so ganz einfach ist. Ich hatte verschiedene Ansätze, und auf der Suche nach einer Lösung kreierte ich dieses Rezept mit Hirse und Buchweizen.

 

Bananenkuchen mit Schokoladencreme - saftig & lecker

Zubereitung 30 Minuten
Backzeit ca. 35 Minuten

FÜR EINE BACKFORM Ø 18 CM

120 g Hirse, ganze Körner
70 g Buchweizen, ganze Körner
1 EL Ei-Ersatz
4 reife Bananen
1 EL Flohsamenschalen
1 1/2 TL Backpulver
1 TL Natron
1/2 TL Vanillepulver
1 Prise Salz
1-2 EL Rohrohrzucker oder Dattelsirup
2 EL Kokosöl flüssig
100 ml Wasser

TOPPING
1 Tasse weiche Datteln, kernlos
50 ml Wasser
2 TL Zitronensaft
1 TL Zimt
1 Prise Chili
Salz

DEKORATION
Veilchen, Rosenblätter oder Kornblumen
Zimt zum Bestreuen

 

Hirse und Buchweizen im Mixer zu feinem Mehl mahlen und in eine Rührschüssel geben.

Den Ei-Ersatz (nach Packungsanleitung) mit Wasser quellen lassen.

Bananen zerdrücken und mit den restlichen Zutaten einschließlich dem Ei-Ersatz alles gut vermengen.

Den Teig in die mit Backpapier ausgelegte Form geben und im vorgeheizten Ofen bei 175° 25-35 Minuten backen - Zahnstochertest machen.

In der Zwischenzeit für das Topping alle Zutaten in einer Küchenmaschine zu einer streichfähigen Creme verarbeiten - ggf. noch etwas Wasser hinzufügen.

Den abgekühlten Kuchen mit der Creme bestreichen und mit Zimt und Blüten dekorieren.