Bohnen-Salat mit Räuchertofu

Bohnen-Brokkoli-Edamame-Salat

Ein Bohnensalat mit Biss und smokey Räuchertofu Streifen ist nicht nur gesund, sondern schmeckt deftig und knackig gleichzeitig. Ich liebe grünes Gemüse, knackig blanchiert mit etwas Würzigem serviert. Hier sind es gebratene Räuchertofustreifen die mit Sojasoße, Ahornsirup und Rauchliquid abgelöscht wurden. Ein Teller voller grünem Gemüse das glücklich macht.

 

Bohnen-Salat mit Räuchertofu

Zubereitung ca. 30 Minuten

FÜR 4 PERSONEN

3 Hände voll Bohnen
2 Tassen voll Edamame
1 Brokkoli
4 Tomaten, grün
1 kleine Zwiebel
200g Räuchertofu (gute weiche Qualität)
1 EL Rapsöl
2 EL Sojasauce
1 TL Rauchsalz (z. B. Finnisches) oder Rauchliquid (falls beides nicht da ist, einfach weglassen, schmeckt trotzdem gut)
1 EL Ahornsirup

DRESSING SALAT
2 EL Olivenöl
1 EL Weißweinessig
1 EL Ahornsirup
1 EL Zitronensaft
Pfeffer aus der Mühle
Salz

TOPPING
Gemischte Kräuter wie, Basilikum, Pimpernell, Pfefferminze, Fenchel, …
Rettich, mild
Salz Flocken
Pfeffer

Bohnen und Brokkoli waschen, putzen und kleinschneiden.

In kochendem Salz-Wasser Bohnen 8-10 Minuten kochen und danach kurz abschrecken. Brokkoli 1 Minute bissfest garen und mit den Bohnen in einer Schüssel beiseite stellen.

Edamame 2-3 Minuten kochen, abschrecken, Bohnen aus der Schote holen und zum bereits gekochten Gemüse geben.

Tomaten waschen und in Scheiben schneiden.

Zwiebel schälen, halbieren und Würfel schneiden.

Räuchertofu in streifen schneiden und im Rapsöl kurz anbraten.

Mit Sojasauce, Rauchliquid (oder Rauchsalz) und Ahornsirup ablöschen, auf kleiner Hitze einreduzieren lassen.

Zutaten für das Dressing gut verrühren und mit dem Gemüse mischen.

Gemüse auf einen Teller geben und mit Zwiebelwürfel, Kräuter, Räuchertofu, geraspeltem Rettich, Salz und Pfeffer anrichten.