Auberginenauflauf

Auberginen Auflauf - deftig

Ein Auberginen Rezept extra cremig, deftig und fruchtig. Genau das Richtige für ein schönes Mittagessen oder Dinner am Abend. Der Auberginenauflauf ist super einfach zu machen und sogar am nächsten Tag kalt oder warm noch lecker. Kennst du das auch, machmal braucht man einfach etwas überbackenes am liebsten cremig und deftig aus dem Backofen? Mit regionalem Gemüse ist das ganz einfach im Handumdrehen gemacht. Die Auberginen werden mit einer würzigen Sauce übergossen und ca. 45 Minuten im Backofen geschmort.

Auflauf mit Auberginen vegane Rezepte
 

Auberginenauflauf

Zubereitung ca. 15 Minuten
Backzeit 45-50 Min.

FÜR 2 PERSONEN

2 Auberginen
10 kleine Tomaten

SAUCE
250ml Sojasahne
200ml Saure Sahne (pflanzlich) oder einfach mehr Sojasahne
150ml Pflanzenmilch
6 EL Hefeschmelzflocken
1 TL Salz
2 EL Speisestärke
2-3 EL Zatar (arabische Gewürzmischung)
3 Knoblauchzehen, gerieben

TOPPING
1 EL Olivenöl
1 EL Zatar
Optional frische Kräuter wie Majoran, Thymian und Oregano

Backofen auf 200° vorheizen.

Auberginen und Tomaten waschen, in Scheiben schneiden und in eine Auflaufform schichten.

Zutaten für die Sauce gut verrühren und über die Auberginen und Tomaten gießen.

Auflauf bei 180-200° 45-50 Minuten überbacken.

Für das Toppig Olivenöl mit Zatar verrühren und über den Auflauf geben. Mit Kräutern dekorieren.


Tipp

Dazu passt ein marinierter, knackiger Grüner Blattsalat und frisches Chiabatta.