Leinsamen-Dinkel-Cracker mit Rosmarin

 LEINSAMEN DINKEL CRACKER MIT ROSMARIN

Durch die rein pflanzliche Küche haben wir viele neue Back- und Kochmöglichkeiten zu schätzen gelernt. So entstanden auch viele neue Knäckebrote. Es gibt tatsächlich unendlich viele Möglichkeiten, um sie einfach und schnell selbst herzustellen.

Dies ist unser Leinsamen-Dinkel-Cracker mit frischem Rosmarin - immer gut einsetzbar für unterwegs, als Snack zwischendurch oder als kleine Vorspeise mit einem leckeren Aufstrich.

 

Leinsamen-Dinkel-Cracker mit Rosmarin

Zubereitung 10 Minuten
Backzeit 20-30 Minuten

FÜR 1-2 BACKBLECHE

180 g Dinkelmehl
100 g Leinsamen, geschrotet
3 EL Hefeflocken
1/2 TL Backpulver
3 TL Rosmarin, frisch und klein geschnitten
etwas Muskat
1/2 TL Salz
150 ml Wasser
1 EL Öl

Alle trockenen Zutaten in eine Schüssel geben und mit einem Löffel vermengen. Wasser und Öl hinzugeben und mit den Händen zu einem glatten Teig verarbeiten.

Auf einem mit Backpapier belegten Blech so dünn wie möglich (2-3mm) ausrollen. Falls der Teig zu klebrig ist, verwende etwas Dinkelmehl.

Bei 170° etwa 20-30 Minuten backen.

Diese Cracker sind Mindestens vier Wochen haltbar.

Tipp

Der Cracker sollte nach dem Auskühlen knusprig sein und sich leicht brechen lassen. Falls er noch etwas biegsam ist, gebe das Blech nochmals in den Backofen zum weiteren Trocknen. Teste alle 5-10 Minuten.