Schwarzwurzelgemüse mit Ananas auf Belugalinsen

 Schwarzwurzelgemüse mit Ananas auf Belugalinsen 

Dies ist eines von vielen Gerichten, die aus der puren Freude am Ausprobieren entstanden sind. Da hat man ein paar Zutaten übrig und möchte am Abend noch eine Kleinigkeit kochen. Man nimmt einfach alles und erhofft sich ein schmackhaftes gutes Resultat. So ist dieses Gericht entstanden.

Die Schwarzwurzel, auch Winterspargel genannt, bringt Abwechslung in viele Speisekarten. Sie gehört auf jeden Fall zum „Gemüsehimmel“, und ihre Saison ist von Oktober bis März.

 

Schwarzwurzelgemüse mit Ananas auf Belugalinsen 

Zubereitung ca. 40 Minuten
Quellzeit Chashewkerne 2 Stunden

FÜR 2 PORTIONEN

1 kleine Tasse Belugalinsen
1/4 reife Ananas
1-2 Jalapenos

SCHWARZWURZELGEMÜSE
4 Schwarzwurzeln
1 kleine Zwiebel
1 Knoblauchzehe
etwas Olivenöl
1 Tasse Wasser

CASHEWSAUCE
1 kleine Tasse Cashewkerne, eingeweicht
1/2 Tasse Wasser
2 TL Hefeschmelz
1-2 TL Zitronensaft
Muskat, frisch gerieben
etwas Salz
Pfeffer, frisch gemahlen

Linsen nach Packungsanleitung kochen, abgießen, leicht salzen und warmstellen.

Währenddessen die Schwarzwurzeln schälen, waschen und in 4-5 cm lange Stücke schneiden. 

Zwiebel und Knoblauch schälen, klein würfeln und in Olivenöl sanft goldbraun braten.

Schwarzwurzelstücke hinzugeben, mit Wasser aufgießen und ca. 20 Minuten bissfest dünsten. 

Zutaten für die Cashewsauce mit dem Mixer zu einer feinen, leicht cremigen Sauce pürieren - ggf. noch etwas Wasser hinzugeben und abschmecken.

Schwarzwurzeln mit der Cashewsauce langsam erwärmen.

Ananas schälen und in kleine Stücke schneiden. 

Jalapenjos halbieren, Kerne entfernen und fein würfeln. 

Auf den vorgewärmten Tellern ein warmes Linsenbett anrichten, Schwarzwurzelgemüse, Ananas und Jalapenos darüber verteilen und mit der Cashewsauce übergießen.