Tomaten-Paprika-Granatapfel-Salat mit Edamame


 Tomaten-Paprika-Granatapfel-Salat mit Edamame

Dieser Salat bietet uns knackige Zutaten, leuchtende Farben und eine hervorragende Eiweißquelle.

Mit geröstetem Ciabatta ist er ein köstlich-sommerliches Essen. Die gekochten Edamame-Bohnen schmecken auch pur mit etwas Meersalz absolut genial.

Edamame sind reich an Proteinen und Ballaststoffen und enthalten fast kein Fett. Somit sind sie eine gesunde Snack-Alternative.

Sie gehören zu den pflanzlichen Lebensmitteln mit dem größten Eiweißanteil. Des weiteren enthalten sie ein breites Spektrum an Mineralstoffen und Nährstoffen, vor allem Vitamin A und E sowie Calcium und Eisen. Sie halten den Blutzuckerspiegel konstant und sorgen für ein länger andauerndes Sättigungsgefühl. Somit eignen sie sich perfekt zum Abnehmen.

 

Tomaten-Paprika-Granatapfel-Salat mit Edamame

Zubereitung ca. 15 Minuten
Kochzeit 10 Minuten

FÜR 2 PERSONEN

1 Tasse Edamame Bohnen, gefroren (Asiamarkt)
8 kleine Cocktailtomaten
1 kleine rote Paprika
1 Tasse Granatapfelkerne
2-3 TL Balsamicoessig
Zitronensaft
2 EL Olivenöl
etwas Majoran, frisch oder getrocknet
Basilikumblätter, klein geschnitten
Salz
Pfeffer aus der Mühle

Edamame in kochendes Salzwasser geben, Herd ausstellen und 5-10 Minuten bei geschlossenem Deckel ziehen lassen.

Abseihen, abkühlen lassen, schälen und in eine Schüssel geben. 

Tomaten und Paprika waschen, Paprika entkernen, beides würfeln und hinzugeben.

Granatapfelkerne und alle weiteren Zutaten untermischen und abschmecken.

In kleinen Schalen servieren.