Veganes Birchermüsli

 Veganes Birchermüsli

Dieses Müsli ist leicht, gesund und mit den frisch gerösteten Haselnüssen ein wunderbarer Start in den Tag. Nach Wunsch können Rosinen oder ein anderes Trockenobst hinzugegeben werden. Es lässt sich bestens in die Arbeit, auf den Berg oder zum Picknick am See mitnehmen.

 

Veganes Birchermüsli

Zubereitung 15 Minuten
Quellzeit 15 Minuten

FÜR 2 PERSONEN

1 Becher Haferflocken, feinblatt
1 Tasse Pflanzendrink, z.B. Reis-Kokosdrink
4 EL Pflanzenjoghurt
1 kleiner Apfel, grob gerieben
3 EL Haselnüsse, gehackt und geröstet
1-2 TL Zitronensaft
2 TL Honig
etwas Zimt
etwas Kardamom
etwas Muskat

TOPPING
Honig oder Ahornsirup
Leinsamen, geschrotet
Zimt

Haferflocken in einem Topf leicht anrösten bis sie duften, mit der Kokos-Reismilch aufgießen und mindestens 15 Minuten quellen lassen. 

Alle anderen Zutaten mit den eingeweichten Haferflocken gut verrühren und abschmecken.

Mit dem Topping anrichten.

Tipp

Die Flocken evtl. über Nacht einweichen.
Ggf. mehrere Portionen zubereiten, und im Kühlschrank aufbewahren.