Vietnamesische Glücksrollen - Frühlingsrollen mit Reispapier

 Vietnamesische Glücksrollen - Frühlingsrollen mit Reispapier

Die Rollen werden mit Rohkost und/oder Gebratenem gefüllt.

Beim ersten Mal kann die Zubereitung recht viel Zeit und Geduld erfordern, aber … Übung macht den Meister!

 

Vietnamesische Glücksrollen - Frühlingsrollen mit Reispapier

Zubereitung ca. 60 Minuten

FÜR 2 PERSONEN

1 kleine Tasse Basmatireis
1 Bund Koriander
1 Karotte
1 rote Paprika
1 Zuchini
1 Zwiebel
1 Knoblauchzehe
10 g Ingwer
1 TL Erdnuss- oder Kokosöl
1 EL Sojasauce
12 Reisblätter für Wasserzubereitung

DIPS
Sojasauce
Chilipaste
Mango-Chutney

Basmatireis nach Anleitung kochen und abkühlen lassen.

Koriander waschen, trocken tupfen und beiseite legen. 

Karotte, Paprika und Zucchini waschen, ggf. schälen und in feine 6-7 cm lange Stäbchen schneiden.

Zwiebel, Knoblauch und Ingwer schälen, in kleine Würfel schneiden und im Öl leicht anbraten. Mit der Sojasauce ablöschen.

Reispapier einzeln 2-3 Minuten mit kaltem Wasser vollsaugen lassen - z.B. in einer Tarteform.

Mit den Händen vorsichtig aus dem Wasser nehmen, abtropfen lassen und auf einem Teller ausbreiten, mit den vorbereiteten Zutaten sorgfältig belegen und zusammenrollen. 

Die fertigen Rollen auf einem Teller anrichten und dazu die Dips reichen.