Buchweizen Blinis mit Kraut

buchweizen-blini-herzhaft-vegan

Diese Blinis passen zu einem deftigen Frühstück genauso gut wie zum Mittag- oder Abendessen. Der Bliniteig ist ein Grundrezept das zu verschiedensten Möglichkeiten passt.

 

Buchweizen Blini mit Kraut

Zubereitung ca. 35 Minuten

FÜR 2 PERSONEN

BLINIS
200g Buchweizenmehl
300ml Hafermilch
4g Backpulver
4g Salz
2 EL Rapsöl, desodoriert

KRAUTSALAT
400g Kraut
1 TL Ahornsirup
1 TL Weißweinessig
Priese Paprikapulver
Priese Koriander gemahlen
Salz
Paprikapulver

THOUSAND ISLAND DRESSING
6 EL Essiggurkenwasser
6 EL Majo, vegan oder Sojasauce
5 EL Ketchup
3 EL Senf, mittelscharf
3 EL Ahornsirup
1 EL Apfelessig
1 EL Zitronensaft
1 EL Paprika, Würfel fein
1 EL Essiggurke, Würfel fein
Salz
Pfeffer

TOPPING
1 EL Paprika, Würfel fein
Pfeffer, gemahlen
Optional Klee & Buchweizen gekeimt und gedörrt

Für die Blinis alle Zutaten bis auf das Backpulver miteinander gut verrühren und 15 Minuten stehen lassen. Danach das Backpulver unterrühren.

Kraut waschen, halbieren und in feine Streifen schneiden.

Übrige Zutaten für das Kraut gut mit den Händen einarbeiten und das Kraut etwas ziehen lassen.

Für das Thousand Island Dressing alle Zutaten miteinander verrühren und mit Salz und Pfeffer abschmecken.

Blini Teig in Rapsöl goldbraun backen.

Mit Kraut und Thousand Island Dressing auf einen Teller geben und mit dem Topping garnieren.