Buchweizen Knäckebrot - glutenfrei

Buchweizen-Knäckebrot-bunt

Dieses glutenfreie Buchweizen Knäckebrot ist knusprig und leicht. Es wird ohne Fett gebacken und ist problemlos einige Wochen haltbar. 
In meiner Ausbildung zum „Plant Based Chef & Nutritionist“ lernte ich sehr viele Verwendungsmöglichkeiten mit Buchweizen. In der Rohkostküche wurde er vorher angeleimt und dann erst weiter verarbeitet. Das geht natürlich bei diesem Knäckebrot auch, allerdings dauert es etwas länger. Egal ob vorher eingeweicht oder angekeimt es schmeckt beides lecker und ist gesund. Wenn du noch etwas Geschmack dazu willst kannst du z. B. Etwas Brotgewürz, Curry oder Kümmel hinzufügen.
Bei dem Belag kannst du kreativ werden. Ich hoffe die Bilder inspirieren dich. Hier ist noch ein weiteres Rezept Saaten Cracker das ich lecker finde und das vor allem gesund ist.

Buchweizen Knäckebrot natur
 

Buchweizen Knäckebrot - glutenfrei

Zubereitung ca. 10 Minuten
Einweichzeit mindestens 3 Stunden
Backzeit ca. 45 Minuten

FÜR 1-2 BACKBLECHE

200g Buchweizen
200g Sonnenblumenkerne
500ml Wasser
6g Salz


Buchweizen und Sonnenblumenkerne in das Wasser einweichen.

Nach mindestens drei Stunden das Wasser abschütten, die Körner Waschen, abtropfen lassen und mit dem Salz im Mixer (z. B. Küchenmaschine) zu einer groben klebrigen Masse verarbeiten. 

Backofen auf 180° vorheizen.

Masse mit einem Teigschaber auf ein mit Backpapier belegtes Blech dünn ausstreichen und 45 Minuten backen. Alle 15 Minuten die Backofentüre kurz öffnen, damit die feuchte Luft aus dem Backofen entweichen kann!

Das Knäckebrot umdrehen und so lange backen bis es durch und durch trocken ist.

Tipp
Das Knäckebrot sollte nach dem Auskühlen knusprig sein und sich leicht brechen lassen. Falls es noch etwas biegsam ist, gebe das Blech nochmals in den Backofen zum weiteren Trocknen. Teste alle 5-10 Minuten.